Autocentrum Kalčík Autocentrum Kalčík
cs en de sp ru

Kippanlage UVK 1124 mit dynamischer Waage

Kippanlage UVK 1124 mit dynamischer Waage Kippanlage UVK 1124 mit dynamischer Waage

Geteilte, elektrisch gesteuerte Kippanlage mit automatisierten Zyklen von Ausschütten/Auflösung, mit manuell gesteuertem Reck. Die Kippanlage ist mit Waage zum Wiegen von kippbaren Behältern (Dynamische Waage) ausgestattet.

Kippanlage UVK 1124 - AW
Ilustrační foto
Herstellung anfragen

Dank der massiven Konstruktion zusammen mit Verwendung von hochwertigen Materialien wurde eine hochwertige universale Kippanlage mit hoher Effizienz und minimalen Wartungsansprüchen geschaffen. Die Kippanlage verfügt über eine massive Rahmenkonstruktion mit einem einfachen Design, über geteilte Achse, ist elektrisch gesteuert und hat automatisierte Zyklen von Ausschütten/Auflösung mit der rechtsseitigen und linksseitigen Steuerung. Die Anlage ist mit Waageeinrichtung zum Wiegen von kippbaren Behältern ausgestattet (Dynamisches Wiegen). Auf der Achse sind kippbare Achsel angebracht, die ein viergliedriger Mechanismus bilden.

Die Achsel sind mit Trägeranlage mit Kamm für Aufhängen von Behältern mit einem Umfang von 70 l–340 l abgeschlossen. Weitere schwenkbare Achsel für Ausschütten von Behältern mit einem Umfang von 660 – 1100 sind seitlich des Trägers angebracht. Der runde Deckel des Behälters mit einem Umfang von 1100 l wird durch einen mechanisch gesteuerten Reck abgenommen. Für den Gang der Kippanlage sorgen sechs Hydraulikzylinder. Die Kippanlage ist mit dem Aufbau mit sechs Schrauben verbindet. Die Schüttöffnung ist mit einer geteilten Plane abgedeckt.

Im Transportzustand ist die Anlage durch den Stecker mit einer Feder gesichert. Eine maximale Sicherheit des Bedienungspersonals ist dank der Kinematik der Bewegung der Kippanlage sichergestellt, da sich die Kippanlage beim Heben nur in der Vertikale bewegt. Zwei seitliche Schutzabdeckungen, damit keine Glieder des Bedienungspersonals im Bereich der beweglichen Teile der Kippanlage geraten können. Die Kippanlage ist für Montage in den Aufbauten zu der Müllabfuhr bestimmt, die den hinteren Deckel gem. Norm DIN 307 31 ausgelegt haben. Entspricht der Aufbau nicht der Norm DIN 307 31 muss die Montage unter Verwendung eines Zwischenrahmens vorgenommen werden.

An der Kippanlage kann Behälteridentifikator angebracht werden.

Technische Parameter der Kippanlage UVK 1124 mit dynamischer Waage

  • Vorgesehen für Müllbehälter:
    • rund 70 l und 110 l,
    • eckig, 2-Räder 120, 240, 340 l, 4-Räder 660-1100 l auch mit einem flachen Deckel
  • Zykluszeit von Ausschütten/Auflösung: Fluss des Drucköls in der Kupplung: min.33 l max. 50 l/ min
    • 70 bis 340 l - 8 Sekunden
    • 660 bis 1100 l - 14 Sekunden
  • Betriebsdruck: 140 bar
  • Max. Druck der Pumpe: 210 bar
  • Gewicht: 490 kg
  • Aufbauhöhe: 1300 – 1650 mm
  • Lackierung: reaktive Grundfarbe, Deckanstrich mit Acrylatfarbe im RAL-Farbton

Kontaktformular

pamatnik-jana-palacha-43 20200730_095036 20200902_145409 20200902_145544 20200902_163240 20200902_163212 20200903_141233 20200903_141245 20200903_141300 DSCF1024.JPG Obraz097 pamatnik-jana-palacha-41